Accueil Allemand

***********************************************************
Effiziente Pruefungsvorbereitung
***********************************************************

Eine Sprache erlernen macht Spass. Das gilt auch fuer die
Vorbereitung auf eine Sprachpruefung, wenn zwei wesentliche
Voraussetzungen erfuellt sind:

1. Man erhaelt fundierte Tipps zur Loesung der Pruefungsaufgaben,
wie z. B. in diesem Auszug aus "Mit Erfolg zum Zertifikat Deutsch
fuer Jugendliche":

http://www.klett.de/sixcms/media.php/8/675446_024_101.pdf
(PDF-Dokument, 105 KB)

Das Uebungs- und Testbuch fuer junge Lernende stellen wir Ihnen
weiter unten ausfuehrlich vor.

2. Man bereitet sich mit motivierendem Uebungsmaterial auf die
Pruefung vor, d. h. es ist aktuell, authentisch und unterhaltsam.
Einige Quellen passend zu den vier Fertigkeiten haben wir fuer Sie
in diesem Beitrag zusammengestellt.

** Leseverstehen: Globalverstehen und Detailverstehen

- Zeitungs- und Zeitschriftenartikel:

1. "Sueddeutsche Zeitung" (Muenchen):
http://www.sueddeutsche.de/

2. "taz - die tageszeitung" (Berlin): Die Artikel aus der "taz"
werden schon am Abend vor der Auslieferung auf der Website
veroeffentlicht. Aktueller kann man eine Pruefungsvorbereitung
nicht gestalten: http://taz.de/

3. "Berliner Zeitung":
http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/

4. "Der Spiegel" (Hamburg):
http://www.spiegel.de/

5. "Stuttgarter Nachrichten":
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/


- Buchrezensionen:

1. "Berliner Zimmer": Rezensionen zu literarischen
Neuerscheinungen:
http://www.berlinerzimmer.de/eliteratur/rezensionen.htm

2. "Rezensionen.ch": Rezensionen zu Sachbuechern (nach Rubriken
sortiert), Hoerbuechern, Kunst/Kultur und Belletristik:
http://www.rezensionen.ch/

3. "Rezensionsforum": Buchrezensionen (Belletristik,
Kulturwissenschaft):
http://www.literaturkritik.de/public/welcome.php

4. "Perlentaucher.de": Kurzrezensionen und laengere Texte zu
Sachbuechern und Belletristik, unterteilt in die Rubriken
"Buecherschauen", "Kolumnen" und "Empfehlungen":
http://www.perlentaucher.de/teaserliste/2_Buecher.html


** Leseverstehen: Selektives Verstehen

- Anzeigen:

1. "Frankfurter Rundschau": Anzeigen u. a. aus den Bereichen
Immobilien, Stellenmarkt, Kfz, An- und Verkauf allgemein:
http://www.fr-online.de/anzeigenmarkt/anzeigenmarkt/

2. "Rhein Zeitung" (Koblenz): Datenbank mit Anzeigen aus der
Tageszeitung, in Rubriken unterteilt (Immobilien, Kfz-Markt,
Mietgesuche, Vermietungen, Stellenmarkt usw.):
http://rz-anzeigen.de/

3. "Stuttgarter Nachrichten": Anzeigenmaerkte (Reise, Stellen,
Immobilien, Auto usw.):
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/stn/page/detail.php/1653611


** Hoerverstehen: Globalverstehen und Detailverstehen

1. WDR (Westdeutscher Rundfunk): Aus dem umfangreichen
Podcastangebot des WDR eignen sich Audiodateien aus den Rubriken
"Gespraech / Interview / Talk" und "Kommentar / Meinung" zur
Schulung des Global- und Detailverstehens:
http://www.wdr.de/radio/home/podcasts/podcast_uebersicht_neu.phtml

2. SWR (Suedwestrundfunk): Im Katalog "SWR-Podcast" (linke
Navigationsleiste) werden in der Rubrik "Interviews" die Beitraege
aus den verschiedenen Programmen als Podcasts angeboten:
http://www.swr.de/podcast/-/id=1143834/ouu936/index.html

3. Auch beim Bayerischen Rundfunk (BR) sind Interviews aus den
verschiedenen Radioprogrammen in einer Kategorie des
Podcastkataloges zusammengefasst:
http://www.br-online.de/podcast/


** Hoerverstehen: Selektives Verstehen

1. WDR (Westdeutscher Rundfunk): In der Mittelspalte der Webseite
ist die letzte Radio-Nachrichtensendung verlinkt. Die Nachrichten
werden stuendlich aktualisiert - und zwar in Ton und Schrift!
http://www.wdr.de/radio/home/nachrichten/nachrichten.phtml

Startseite des WDR-Angebotes "Nachrichten, Wetter und Verkehr":
http://www.wdr.de/radio/home/nachrichten/

2. WDR (Westdeutscher Rundfunk): "WDR 2 Kompakt" fasst abends die
wichtigsten Ereignisse vom Tage in 15 Minuten zusammen. Die
Sendung kann auch als Podcast abonniert werden:
http://www.wdr.de/radio/home/podcasts/channelausspielung.phtml?channel=wdr2kompakt

3. N-TV ist ein deutscher Nachrichtensender, der auf seiner
Webpraesenz eine Auswahl von Videos aus seinem Programm zu
aktuellen Themen anbietet. Ausserdem gibt es in der Rubrik
"Kompakt-Videos" aktuelle Nachrichten, Wirtschaftsnachrichten und
die Wettervorhersage in einer gekuerzten Version. Allen Videos
sind kurze Werbespots vorgeschaltet:
http://www.n-tv.de/

4. Auch das Podcastangebot des Nachrichtensenders N-TV kann fuer
den Einsatz im Unterricht von Interesse sein. Man kann bei den Podcasts
zwischen "Nachrichten und Wetter" sowie "Wirtschaft und Boerse" waehlen.
Beide Nachrichtensendungen koennen als Audio- und Videopodcast abonniert
werden:
http://www.n-tv.de/podcast

5. SWR (Suedwestrundfunk): Fernsehnachrichten aus den
Bundeslaendern Baden-Wuerttemberg und Rheinland-Pfalz, inkl.
Wettervorhersage. Ausserdem finden Sie auf der Website thematisch
sortierte Ausschnitte aus weiteren Fernsehsendungen, z. B.
Garten- und Haushaltstipps:
http://www.swr.de/on-demand/video/-/id=1143938/mpwece/index.html

6. Die "Tagesschau" (ARD) ist die meistgesehene
Nachrichtensendung mit der hoechsten Reputation im deutschen
Fernsehen. Das Sendungsarchiv ermoeglicht die Recherche aelterer
Sendungen mit Hilfe eines Kalenders. Vor dem Abspielen eines
Videos koennen Sie waehlen, mit welchem Programm die
Nachrichtensendung dargestellt werden soll und welche
Uebertragungsoption fuer Sie am guenstigsten ist:
http://www.tagesschau.de/multimedia/video/videoarchiv2.html

7. "Tagesschau in 100 Sekunden" (rechte Navigationsleiste) ist
eine fuer das Web erstellte Online-Kurzversion der aktuellen
Nachrichten zum Herunterladen (MP4-Videodateiformat):
http://www.tagesschau.de/

8. Alle Nachrichten-Sendungen der ARD (Tagesschau, Tagesthemen,
Bericht aus Berlin usw.) koennen als Audio- und Video-Podcast
abonniert werden:
http://www.tagesschau.de/infoservices/podcast/index.html


** Schriftlicher Ausdruck:

Im Berufs- und Privatleben hat sich in der schriftlichen
Kommunikation, neben dem traditionellen Briefverkehr, inzwischen
der E-Mailverkehr fest etabliert. Daher sollte man die gaengigen
Anrede- und Schlussformeln beider Kommunikationsformen sicher
beherrschen. Neben den ueblichen Standardformulierungen werden in
dieser Uebersicht auch Alternativen genannt. Ausserdem wird kurz
erlaeutert, welche Formulierungen man unbedingt vermeiden sollte:

http://www.wirtschaftsdeutsch.de/materialboerse/ueberblick-kor1.php#RRE

Wir wuenschen viel Erfolg bei der naechsten Sprachpruefung!


**********************************************************
Mit Erfolg zum Zertifikat Deutsch fuer Jugendliche
***********************************************************

Mit dem neuen Uebungs- und Testbuch koennen sich junge Lernende
jetzt optimal auf die kommunikative Pruefung "Zertifikat Deutsch
fuer Jugendliche" vorbereiten. Es enthaelt alles, was fuer die
Pruefung wichtig ist, u. a. Erklaerungen der Pruefungsbedingungen,
Uebungen zu den verschiedenen Pruefungsbereichen und Modelltests.
Das separate Loesungsheft enthaelt die Loesungen zu allen Aufgaben
des Uebungs- und Testbuchs:

http://www.klett.de/produkt/isbn/3-12-675446-5


**********************************************************
Deutsch im Detail -­ Sprache und Kommunikation fuer die
Berufsausbildung
***********************************************************

"Deutsch im Detail" ist das neue Deutschlehrmittel aus der
Schweiz fuer die reformierte Grundbildung im Detailhandel.

"Deutsch im Detail" setzt die Leistungsziele der dreijaehrigen
sowie der zweijaehrigen Ausbildung im Detailhandel konkret um. Das
Lehrmittel ist auch fuer kaufmaennische und fuer gewerblich-
industrielle Berufsfachschulen geeignet:

http://www.klett.de/eb/news/deutsch_im_detail.html


**********************************************************
Neue Produkte aus der Reihe Easy Readers
***********************************************************

** "Ben liebt Anna" - jetzt auch als Audio-CD!
Ben denkt immer an Anna, ein Maedchen aus seiner Klasse. Doch
irgendwie will Anna nichts von Ben wissen. Die erfolgreiche
Lektuere von Peter Haertling jetzt auch auf Audio-CD:
http://www.klett.de/produkt/isbn/3-12-675639-5

** "Knallhart" - der neue Easy Reader fuer das Niveau C
Michael kommt aus einer heilen Welt. Diebstahl, Schule schwaenzen
und Bier trinken gehoeren aber zum Alltag seiner neuen Mitschueler,
kann er sich da behaupten?
http://www.klett.de/produkt/isbn/3-12-675638-7

Weitere spannende Lektueren aus der Reihe Easy Readers:
http://www.klett.de/easy-readers

Fuer juengere Leser empfehlen wir die Reihe Teen Readers:
http://www.klett.de/teen-readers


**********************************************************
Neue Spiele von ELI - Deutsch spielend lernen
***********************************************************

Die neuen Wortschatzspiele von ELI vermitteln und festigen
Wortschatz auf unterhaltsame, abwechslungsreiche und motivierende
Weise.

Ob mit "Fragen und Antworten", "Verben Bingo" oder "Wer ist das?"
- mit diesen Spielen kommt der Spass am Spracherwerb auf keinen
Fall zu kurz:

- "Fragen und Antworten":
http://www.klett.de/produkt/isbn/3-12-534757-2

- "Verben Bingo":
http://www.klett.de/produkt/isbn/3-12-534758-0

- "Wer ist das?":
http://www.klett.de/produkt/isbn/3-12-534759-9